Perspektiven schaffen

Geflüchtete Menschen suchen Arbeit und einen Platz in unserer Gesellschaft. Nordhessische Arbeitgeber suchen motivierte Arbeitnehmer und Auszubildende, doch oft bleiben die angebotenen Arbeits- oderAusbildungsplätze unbesetzt. Wir bringen diese beiden Gruppen am Refugees‘ Day – Flüchtlings-Zukunftstag zusammen.

Der Refugees‘ Day bietet Geflüchteten die Möglichkeit, einen Tag lang in einer regionalen Firma am Arbeitsleben teilzuhaben. Für alle – Geflüchtete, Arbeitgeber und Mitarbeiter – ist das persönliche Kennenlernen und der direkte Austausch ein Gewinn. Daraus sind bisher mehrere Praktika sowie Arbeits- und Ausbildungsverträge entstanden.

Der Landkreis Kassel begleitet und unterstützt zusammen mit seinen Partnern beide Seiten. Sprechen Sie uns an, wenn Sie – als Arbeitgeber und als Geflüchter – Interesse am Refugees‘ Day haben: Bijan Otmischi, Integrationsmanager Landkreis Kassel, Telefon: 0561 1003-1655, E-Mail: Bijan-Otmischi@landkreiskassel.de.

Der 6. Refugees Day fand im April in Hofgeismar und Umgebung statt. Mehr…

Wir machen mit beim Deutschen Integrationspreis der Hertie-Stiftung

Der Deutsche Integrationspreis besteht aus zwei Teilen: Der Finanzierung und der Auszeichnung. Den ersten Teil, den Crowdfunding-Contest auf Startnext, haben wir erfolgreich abgeschlossen. Dafür danken wir unseren Unterstützern ganz herzlich!

→ weitere Informationen

Erfolgsstorys, die Mut machen

Der Ansatz, über den Refugees‘ Day und Praktika Flüchtlinge in Ausbildung und Beschäftigung zu bringen, funktioniert – auch und gerade im ländlichen Raum. Machen Sie sich selbst ein Bild.

Abdullah Ebrahimi lernt Koch im Café Pause

weiterlesen

Abdlaziz Mero macht eine Ausbildung als Schreiner bei der Tischlerei Schlaf

weiterlesen

Opitz Computertechnik bildet Fatema Azim zur IT-Kauffrau aus.

weiterlesen

Acht Geflüchtete integrieren sich gut bei der Energy Glas GmbH.

weiterlesen

Unser Netzwerk für die Integration Geflüchteter